Sprachauswahl / Language selection
deutsch  english

ENGIE Energie versorgt die Gemeinde Kreuzstetten mit Fernwärme aus Biomasse

Um die Versorgung des nördlich von Wien gelegenen Kreuzstetten mit Bio-Fernwärme weiterhin sicherzustellen, wurden umfangreiche Investitionen und technische Verbesserungen erforderlich. In dieser Situation vertraut die Gemeinde auf die technische Kompetenz von ENGIE. ENGIE Energie hat sich mit 94% an der "Nahwärme Kreuzstetten GmbH" beteiligt und wird die erforderlichen Investitionen in die bestehende Anlage tätigen und damit eine ökologische und effiziente Wärmeversorgung in Kreuzstetten langfristig sicherstellen. Mit diesem Kauf stärkt ENGIE seine Position in der CO2-freien Wärmeversorgung und ermöglicht es, weitere Haushalte und KMU an das Fernwärmenetz anzuschließen

Ansprechpartner

Manfred Dietl
ENGIE Gebäudetechnik GmbH
T: +43 5 740 36 1357
manfred.dietl@at.engie.com

Zum News-Archiv