Gesicherte Kälteversorgung
BLUTBANK GRAZ

Sprachauswahl / Language selection
deutsch  english

Auftraggeber

Krankanstalten Immobilien GmbH

Kältekonzept

  • Kälteleistung 158 kW
  • Tiefkühlleistung 40 kW
  • Klimakälteleistung 1.920 kW
  • Wärmerückgewinnung

Versorgungsgebiet

  • Steiermark
  • Süd-Burgenland

Kühlung

für zirka 60.000 Blutkonserven

 

 

ENGIE Kältetechnik GmbH
Langegasse 19
6923 Lauterach
T: +43 5574 67 05
E: lauterach@engie.com

Aufgabenstellung

Für das neue Universitätsklinikum Graz wurde nach einer modernen und zuverlässigen Lösung bei der Kälteversorgung der Kühl- und Tiefkühlräume und der Klimatisierung gesucht. Die Versorgung der Krankenhäuser in der Steiermark sowie der Sanatorien und Krankenhäuser im südlichen Burgenland mit jährlich ca. 60.000 Blutkonserven muss den höchsten Qualitätsstandards der Good Manufacturing Practice – „GMP“ entsprechen.

Beauftragung

Die ENGIE Kältetechnik erhielt dieses Auftrag, da sie sicherstellen konnte, dass die zu installierende Regelung des Kühlsystems zu 100 % redundant ausgeführt wird. Somit ist die erforderliche Betriebssicherheit garantiert. Außerdem gewährleistet das zentrale Regelsystem eine energieoptimale Betriebsweise und die drehzahlgeregelten Ventilatoren sorgen für einen niedrigen Energieverbrauch der Rückkühlanlage.

Unsere Leistungen

  • Installation eines Kälteträgersatzes
  • Einbau von Tiefkühlsätzen
  • Bereitstellung von Klimakaltwasser
  • Rückkühlung durch parallel geschaltete Glykolrückkühler

Vorteile für den Kunden

  • Betriebssicherheit durch zu 100 % redundante Ausführung
  • Energieeffiziente Betriebsweise durch zentrales Regelsystem
  • Bedarfsgeregeltes Abtauen
  • Einhaltung von höchsten Qualitätsstandards durch kompetente ENGIE-Mitarbeiter

 

Alle unsere Referenzen